Archive for Februar 2012

Huawei E5830 / E5832S / E585 / E586 und MultiSim + Update für neue Huawei Geräte

Update: Befehl für neuere Geräte wie E589, E5776, E5372 eingefügt. Vielen Dank an die Tipps der Kommentargeber!

Wer eine T-Mobile Multi-Sim in seinem Huawei E5 (trifft auf alle Modelle zu) benutzt, hat das Problem, dass er telefonisch nicht mehr erreichbar ist. Es kommt ein Besetztzeichen oder es klingelt nur einmal und das wars.

Warum ist dies so? Kurz zum Hintergrund:

Für die Mobilfunktechnik gibt es zwei verschiedene Netzmodi. Einmal den CS und zweitens den PS Modus. CS = Circuit Switching (Anrufe und Daten) im Vergleich zu PS = Packet Switching (nur Daten). Im PS Modus können z.B. keine SMS empfangen werden, was das E5830 sowie E585/586 ja erlaubt. Standardmäßig wird also immer versucht, CS+PS zu aktivieren.

Gibt es nun mehrere SIM Karten für eine Nummer, kann folgendes helfen:

  1. Eine Priorisierung der SIMs, so dass z.B. die Daten-Sim nicht die erste Priorität hat und Anrufe nicht standardmäßig an dieser SIM-Karte ankommen.
  2. Eine Aktivierung der SIM als reine Datensim, die nur den PS Modus erlaubt. Diese beiden Optionen sind bei vielen Netzanbietern ohne Probleme möglich, mit der MultiSim von T-Mobile ist dies Stand heute nicht möglich. Die Hotline blockt hier leider ab.

Alternativ gibt es folgende Möglichkeit, das E5830, E5832S, E585 und E586 dauerhaft auf „PS only“ umzustellen:

  1. Bitte das Gerät an einen Windows PC anschließen, die Treibersoftware installieren bzw. diese muss installiert sein.
  2. Dann das Hyperterminal (gibt es unter Start->Zubehör) starten.
  3. Es sollte dort dann zwei Huawei COM Ports zur Auswahl geben.
  4. Beim Nutzen des Hyperterminals bitte das “UI Interface” bzw. dessen COM Port verwenden.
  5. Folgender Befehl schafft dann Abhilfe: AT^SYSCFG=2,2,3FFFFFFF,1,1 Achtung: Neuere Geräte ab E589, also E5776, E5372 etc. benötigen folgenden Befehl: AT^SYSCFGEX=”00″,3FFFFFFF,1,1,7FFFFFFFFFFFFFFF,, (bitte auch die beiden Kommas am Ende mit einfügen)
  6. Kopieren und Einfügen funktioniert meistens nicht, von daher manuell eingeben und danach Enter drücken. Dann etwas länger warten, bis die Antwort kommt (kann bis zu einer Minute dauern).

Wichtig: Die Eingabe erfolgt blind, man sieht also nicht was eingegeben wurde. Daher die Kombination mit extremer Sorgfalt eingeben.

Falls kein OK zurückkommt, das Ganze nochmal versuchen, also das Hyperterminal neustarten. Sobald nach dem Befehl einmal ein OK gekommen ist, ist die Einstellung dauerhaft im Gerät gespeichert.

Im Webinterface unter „Einstellungen“->“System“->“Diagnose“ sollte dann nur „PSD fähig“ und nicht mehr „CSD & PSD fähig“ stehen, dann hat die Einstellung geklappt und ist auch dauerhaft gespeichert.

Unter Windows 7 gibt es kein Hpyerterminal mehr, daher eignet sich folgendes: http://www.attachmate.com/Products/Terminal+Emulation/reflection14/ruo/ruo.htm

Kann evtl. einfacher sein da Hyperterminal gerne einmal „zickig“ ist und lange nicht reagiert.

Update Januar 2013: Um wieder den Kombimodus aus CS+PS zu aktivierne, muss die letzte „1“ auf eine „2“ geändert werden: AT^SYSCFG=2,2,3FFFFFFF,1,2