Author Archive

UMTS-Frequenzbänder

UMTS steht für Universal Mobile Telecommunications System und ist der Nachfolger des GSM Standarts.

Mit UMTS bzw. der UMTS Erweiterung HSPA+ können Daten bis zu 21 Mbit/s empfangen und mit 5,8 Mbit/s gesendet werden (dies sind theoretische Werte, die Tatsächlichen Werte variieren je nach Verbindungsqualität und Netzanbieter).

Die Frequenzbänder der UMTS-Netze in verschiedenen Ländern unterscheiden sich leider erhelbich. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen sich in diesem Wirrwarr zurecht zu finden.

Alle bei uns im Shop angebotetenen Produkte funktionieren natürlich im bei uns üblichen 3G (UMTS/HSPA+) Netz welches auf einer Freuquenz von 2100 MHz arbeitet. Wer einen Mobile-Hotspot in den USA, Australien oder Neuseeland nutzen will, sollte darauf achten, dass dieser die dort übliche Frequenz von 850 MHz unterstützt, wie zum Beispiel unseren ZTE MF 60 oder den Surfstick ZTE MF 668A!

In China und den USA gibt es noch eine weitere Technik zur mobilen Datenübertragung. Diese nennt sich CDMA/EVDO und ist nicht mit der UMTS Technik kompatibel. Die CDMA/EVDO Technik benötigt eigene Geräte. Es gibt jedoch alternative UMTS/GSM Netze, in den USA ebenfalls mit 850 Mhz.

Im Folgenden findet sich eine Übersichtskarte, in welcher die unterschiedlichen UMTS-Frequenzbänder weltweit eingezeichnet sind, sowie eine tabellarische Übersicht der verfügbaren Frequenzbänder.

Huawei MediaPad

Das neueste Produkt des chinesischen Mobilfunk-Spezialisten Huawei auf dem deutschen Markt ist ein sogenannter Tablet PC.

Trotz des günstigen Preises von nur 379€ in unserem Shop verfügt das Gerät über anspruchvolle Hardware und festigt so den Anspruch Huaweis Marktführer in Europa zu werden.

Als erstes fällt die überaus gelungene Verarbeitungsqualität und Materialwahl auf. Das Gehäuse des 7-Zoll MediaPads ist bis auf zwei gummierte Flächen auf der Rückseite, vollständig aus Aluminium gefertigt, während die Vorderseite vollständig aus Glas gefertigt ist.

Insgesamt fühlt sich das Gerät sehr hochwertig an und liegt dank der gummierten Flächen auf der Rückseite und der geringen Tiefe von gerade einmal einem cm sehr gut und sicher in der Hand. Aufgrund der sehr Kompakten  Abmessungen und dem geringen Gewicht von 390 Gramm ist es Ideal für unterwegs und passt in jede Jackentasche.

Auch das Display weiss zu überzeugen, mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten, einmalig in dieser Klasse, bietet es ein aussergewöhnlich gutes Bild, das selbst die Bildschärfe des IPad2 übertrifft.

Der Rest der Hardware ist ebenfalls auf Höhe der Zeit, angetrieben wird das MediaPad von einem 1,2 GHz Qualcomm Prozessor dem 1GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, dies garantiert eine extrem flüssige Bedienung des Geräts. Selbst die Wiedergabe von HD-Inhalten stellen kein Problem für das MediaPad dar. Diese Inhalte können per micro-HDMI an ein TV-Gerät oder andere Monitore übertragen werden. Auch der Akku ist aussergewöhnlich stark, mit 4100 mAh ermöglicht er bis zu 7 Stunden Videowiedergabe!

Mit dem 7 Zoll MediaPad beweist Huawei, dass Aktuelle Hardware und ein günstiger Preis sich nicht widersprechen müssen. Huawei ist ein durchaus überzeugendes Produkt gelungen, welches sich weder optisch noch technisch vor der Konkurrenz verstecken muss.

Live Image Transmission

Das Thema Live Image Transmission gewinnt immer weiter an Bedeutung, immer mehr Fotografen entdecken die Möglichkeiten damit ihren Workflow signifikant zu verbessern.

„Fotografen schätzen die Arbeitsweise von Live Image Transmission, weil die Hardware klein und leicht, locker in einer kleinen Tasche am Gurt getragen werden kann“ (liveimagetransmission.ch)

Alles was Sie hierfür brauchen, ist ein mobiler Hotspot (z.B. Huawei E583C) und einen Wireless File Transmitter für Ihre Kamera (kurz WFT).

Falls Sie sich weiter über das Thema Live Image Transmission informieren wollen besuchen Sie einfach liveimagetransmission.ch